Klapperkinder unterwegs
St. Mauritius in Steinbach
Geschrieben von: Tobias Löffler   

 

Vom Gründonnerstag an schweigen die Glocken und ertönen erst wieder in der Osternacht. Das Glockengeläut wird durch Klappern und rufen der Kinder ersetzt.



So zogen am Karfreitag und Karsamstag wieder viele Mädchen, Jungen durch die Straßen der Pfarrei, um mit ihren Klappern zum Beten bzw. zum Besuch der Kirche zu rufen.
Neben dem Gemeinschaftserlebnis und den erklapperten Süßigkeiten bescherte diese Aktion den Beteiligten das gute Gefühl, sich im Dienste der Pfarrei engagiert zu können!

Die Kinder mahnen mit lautem Holzklappern an den Tod Christi sowie seiner Auferstehung.



 

Rückmeldung

Sie haben eine Frage, möchten eine Rückmeldung loswerden oder haben einen Vorschlag für die Seite? Dann sind Sie hier genau richtig.

Download

Besucher

387074