5. Dezember

Vor Weihnachten

Mein Leben adventlich ausrichten.
Zeiten der Stille einplanen.
Orte der Ruhe aufsuchen.

Eine Kerze anzünden.
Schweigen.
Durchatmen.
Zur Ruhe kommen.

Verabschieden,
was mich bedrückt.
Loslassen,
was mich fesselt.

Frei werden,
um diesen Augenblick
mit allen Sinnen
bewußt zu erleben.

In die Flamme der Kerze schauen,
ihrem Lichtkreis folgen,
ihre Wärme spüren,
ihren Duft einatmen.

Zulassen, daß die Gedanken
kommen und gehen.
Weihnachtlicher Vorfreude
in mir Raum geben.

Gisela Baltes