Sankt-Martins-Umzug
St. Mauritius in Steinbach
Geschrieben von: Tobias Löffler   

Laterne, Laterne, Sonne, Mond und Sterne. Laterne, Laterne, Sonne, Mond und Sterne. |: Brenne auf, mein Licht, :| aber nur meine liebe Laterne nicht. So klang es die Tage auf den Straßen von Steinbach.

 

Es ist einer der schönsten katholischen Bräuche für Kinder: der Sankt-Martins-Umzug. Die Eltern haben seit Tagen geduldig mit ihren Kindern das Sankt Martinslied eingeübt.

Kaum ein Heiliger ist unter Kindern so bekannt und beliebt wie der Heilige St. Martin.

Symbol für Selbstlosigkeit und uneigennützige Hilfe. In Gedenken an den Mann, der seinen warmen Mantel mit einem Bettler teilte und ihn damit vor dem Erfrieren rettete, zogen am Sonntagnachmittag nach einem aufgeführten Martinsspiel in der Kirche durch die Straßen wo sich die Kinder zum Schluß ein Martinshörnchen teilten. Und am Montagmorgen konnten die Kinder erneut Ihre gebastelten Laternen beim kleinen Umzug mit dem Kindergarten ausführen!

 

Rückmeldung

Sie haben eine Frage, möchten eine Rückmeldung loswerden oder haben einen Vorschlag für die Seite? Dann sind Sie hier genau richtig.

Download

Besucher

411174